V A R I O S A X

2018/2019

Die Saison ist überschattet vom unerwarteten Tod unseres Orchesterleiters Albert Loritz am 15.12.2018. Seit der Gründung unseres Ensembles hat er als vielseitiger Bläserspezialist unzählige Werke für diese von ihm kreierte fünfstimmige Saxophonorchesterbesetzung komponiert, bearbeitet und arrangiert. Sie alle sind es wert, dass wir uns weiterhin mit ihnen auseinandersetzen, sie einstudieren und aufführen. Die Orchestermitglieder sind sich einig: „Wir machen weiter!“

Konzert „Kontraste“ am 30.3.2019 um 17 Uhr im Festsaal des Gasthofs zur Post in Kloster Schöntal

Großen Anklang finden beim zahlreich erschienenen Publikum die musikalischen Gegensatzpaare wie z. B. ein alter italienischer Marsch von Petrali und der „St. Louis Blues March“. Auch zieht sich der Kontrast Tutti – Solo wie ein roter Faden durch das Programm. Wir sind besonders stolz, dass wir die ausgezeichnete Saxophonistin Simone Ehinger als Solistin gewinnen konnten. Mit ihr spielen wir den 2. Satz aus Marcellos Oboenkonzert und den 1. Satz aus dem Konzert für Oboe, Violine und Streichorchester von J. S. Bach. Außerdem interpretiert sie äußerst beeindruckend Gordan Tudors „Quarter Tone Waltz“ für Altsaxophon solo. Ihr Schüler Clemens Eberlein, Mitglied von VARIOSAX, meistert die „Fantaisie sur un thème original“ von Jules Demersseman mit erstaunlicher Virtuosität. Fabian Schäfer reiste extra aus Basel an und gibt uns mit dem Baritonsaxophon im Zusammenspiel mit unseren beiden  Bassklarinettisten ein souveränes und inspirierendes Bassfundament. Im Anschluss an das gelungene Konzert überreicht der Kulturverein Kloster Schöntal einen Scheck, worüber wir uns sehr freuen.

Platzkonzert in Kloster Schöntal am Sonntag, 2.6.2019

Als Abschluss unseres Probenwochenendes im Mainschlösschen in Miltenberg präsentieren wir dem interessierten Publikum am sonnigen Nachmittag ein bunt gemischtes Programm mit unterhaltsamen Stücken aus den Bereichen Pop, Rock, Gospel/Spiritual und Jazz.